weitere Seminar-Angebote:
Praxis der übersinnlichen Wahrnehmung Zwiegespräche mit der Erde Die Wesen der elementaren Welt Das geistige Wesen der Bienen Das Wesen der Tiere Das Wesen der Heilpflanzen Die Pflege der Landschaft Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit Der Tod als Lebenswandlung Meditative Arbeit an den "24 Sprüchen"

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Vom Erleben zum Erkennen der Bäume
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

In diesem Seminar geht es darum, die Sprache der Bäume zu entschlüsseln.
In der möglichst genauen Wahrnehmung der Formensprache der verschiedenen Bäume besteht der erste Schritt, durch den wir uns den verschiedenen Bäumen nähern wollen.
Doch es soll auch darum gehen, die eigene Wahrnehmungsfähigkeit zu erweitern und Erfahrungen zu machen, durch die man das Wesen der Bäume erleben kann. Dazu werden Übungen vorgestellt und sorgfältig begleitet.

Wir wollen erkunden, wie wir mit den Bäumen, die wir besuchen, in ein Zwiegespräch treten können. Wir wollen sie fragen, worin ihre Aufgabe besteht, wie es ihnen geht und was wir für sie tun können. Dadurch kommen wir in die Lage, den individuellen Baum kennen zu lernen.
Jeder Baum wird von verschiedenen geistigen Wesen bewohnt. Der Baumgeist gehört dazu. Wir wollen die Aufgaben und Zyklen der Baumgeister und die Wünsche, die sie an die Menschen haben, kennen lernen.

Baeume_3